Die größte Zusammenarbeit geschieht bei uns in der Krippe mit dem Kindergarten, der direkt an unser Gebäude angrenzt. Oft finden gemeinsame Feste und Feiern statt, die wir auch miteinander vorbereiten. Wir gehen miteinander Singen. Feiern miteinander Geburtstage. Auch unter der Zeit findet ein reger Austausch statt. Die Kinder besuchen sich gegenseitig in den verschiedenen Gruppen. Die Kinder des Kindergartens besuchen uns täglich zum Mittagessen. Auch die Zusammenarbeit mit den Behörden gehört zu unserem Aufgabenbereich. Die Arbeit mit dem Jugendamt ist wichtig, damit wir immer auf dem neuesten Stand sind. Wir bekommen immer aktuelle Informationen. Auch für die Übernahme der Gebühren ist das Jugendamt, wenn nötig, zuständig. Die Zusammenarbeit mit dem Träger ist selbstverständlich. Es finden regelmäßig Gespräche zwischen Einrichtungsleitungen und Träger statt, damit ein reibungsloser Ablauf im KiTa Jahr möglich ist. Die Gemeinde unterstützt uns beispielsweise bei Festen, wie dem Sommerfest oder beim Tag der offenen Tür, mit Bierbänken und –tischen, Geschirr und Besteck, und was sonst noch benötigt wird. Bei Fragen steht uns die Gemeinde immer zur Verfügung. Die Zusammenarbeit mit der Fachberatung in Regensburg ist wichtig und bietet dem Personal Rückhalt bei Fragen. Sie unterstützt und berät uns bei unserer Arbeit beispielsweise bei den Leiterinnenkonferenzen oder in separaten Gesprächen. Die Fachberatung gibt uns Anregungen macht Vorschläge und gibt uns Tipps zur Verbesserung unserer pädagogischen Arbeit. Weitere Kooperationspartner : Herbstsonne, Altenheim, Polizei, BRK, Feuerwehr, Schule, Bücherei, Regionalbibliothek Weiden.
START ÜBER UNS PÄDAGOGIK KINDERGARTEN KINDERKRIPPE AKTUELLES INFOS EIN TAG BEI UNS BILDUNG KOOPERATION KONZEPT KRIPPE
KINDERKRIPPE
KOOPERATION
Kindertagsestätte St.Elisabeth Pleystein KOOPERATION