GRUNDORIENTIERUNG EIN TAG BEI UNS FREISPIEL ÜBERGÄNGE BESONDERE AKTIONEN RELIGIÖSE ERZIEHUNG INKLUSION KIGA-KONZEPT START ÜBER UNS PÄDAGOGIK KINDERGARTEN KINDERKRIPPE AKTUELLES INFOS
KIGA
PARTIPATION/INKLUSION
Unter Inklusion verstehen wir in unserer Einrichtung, dass Kinder mit individuellen Unterschieden zusammenleben. - Kinder mit verschiedenem sozialem Hintergrund - Kinder aus unterschiedlichen Kulturkreisen - Kinder mit körperlichen und geistigen Einschränkungen - Kinder mit Sprachauffälligkeiten - Kinder mit Entwicklungsverzögerung.
Die Teilhabe, also Partizipation im Kindergarten bedeutet, dass unsere pädagogischen Mitarbeiter die Kinder so oft wie möglich an Entscheidungen Teil haben lassen. So wird den Kindern bewusst, dass ihre Meinung wichtig ist und einen Unterschied macht. Sie erleben durch die Partizipation Wertschätzung und gewinnen Selbstvertrauen. Sie gestalten aktiv ihren Alltag und nehmen Einfluss und Planungs- oder Entscheidungsprozesse, die sie selbst betreffen. Zum Beispiel begegnet uns im Kindergartenalltag Partizipation in den Kreissituationen bei der Auswahl von Kreisspielen, Erzählrunden, Auswahl der Spielbereiche,… Die pädagogischen Mitarbeiter befähigen die Kinder durch die Partizipation zur Selbstbestimmung, gesellschaftlicher Mitverantwortung und sozialen Engagement.
Kindertagsestätte St.Elisabeth Pleystein INKLUSION